Seit Beginn meiner Tätigkeit als direkt gewählter Abgeordneter im Hessischen Landtag biete ich Praktikanten gerne die Möglichkeit, die Arbeit eines Landtagsabgeordneten kennenzulernen. In den vergangenen Jahren haben mein Team und ich zahlreiche Praktikanten aufgenommen und viel Erfahrung bei der Betreuung sammeln können.

Das Angebot eines Praktikums in meinem Büro im Hessischen Landtag richtet sich sowohl an Schüler als auch Studierende oder vorrübergehend nicht Beschäftigte.

Formale Zulassungskriterien für ein Praktikum gibt es nicht. Bei Interesse bitten wir um Einreichung einer schriftlichen Bewerbung an die Anschrift:

Hessischer Landtag
Peter Beuth, MdL
Schlossplatz 1 - 3
65183 Wiesbaden
Tel.: 0611-350703
E-Mail: p.beuth2@ltg.hessen.de

Mein Team und ich sind bemüht, die Zeiten der Praktika nach den Plenarwochen auszurichten. Das Beiwohnen von Ausschusssitzungen, Plenarsitzungen u.ä. sind die Regel. Auch die Teilnahme an Terminen im Wahlkreis ist erwünscht, um ein komplettes Bild über die Arbeit eines Abgeordneten zu erhalten. Während des Praktikums wird ein umfassender Einblick in die Arbeit eines Landtagsabgeordneten geboten.

Neben der Teilnahme an verschiedenen Terminen muss die Arbeit im Landtagsbüro – meistens parallel – durchgeführt werden. Die Aufgabenbereiche im Landtagsbüro umfassen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Korrespondenz mit Ministerien, verschiedenste Recherchearbeiten, Erstellung und Präsentation von Kurzreferaten im Rahmen von Briefings sowie die Annahme von Telefonaten und vieles mehr.

Bei der Arbeit im Landtagsbüro wird hauptsächlich der Büroleiter in seiner Arbeit unterstützt. Nach Möglichkeit delegieren mein Team und ich je nach Praktikumsdauer ein oder mehrere größere Projekte, deren Bearbeitung sich über einen längeren Zeitraum erstreckt und in einer abschließenden Präsentation endet.

Nach Beendigung des Praktikums geben wir – je nach Wunsch – ein umfassendes Feedback. Außerdem wird natürlich ein Praktikantenzeugnis ausgestellt.