Anlässlich des Neujahrsempfangs der Turngemeinde Bornheim 1860 e.V. hat der Hessische Innenminister Peter Beuth den Mitgliedern des Vereins für ihr Engagement für den Sport gedankt und zugleich zum 160. Jubiläum der TG Bornheim gratuliert. „Im letzten Jahr konnte die TG Bornheim einen Mitgliederzuwachs von über fünf Prozent verzeichnen. Das ist das Resultat eines breiten Sportangebots aber auch das Verdienst der vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter. Der Erfolg der TG ist zugleich eng mit dem Engagement des Vereinsvorsitzenden Peter Völker verbunden, der seit nunmehr fast 40 Jahren die Geschicke des TG Bornheim leitet und das mit Erfolg: Die TG ist einer der größten Sportvereine Hessens – ein Verein mit einer großen Geschichte und ganz sicher auch mit einer großen Zukunft“, so Innen- und Sportminister Peter Beuth.

Die TG Bornheim e.V. hat aktuell mehr als 30.000 Mitglieder. Noch im Jahr 1981, als Peter Völker die Leitung der Turngemeinde übernahm, war die Mitgliederzahl auf 700 gesunken. Heute vereint die TG Bornheim an 19 Sportstätten verschiedenste Sportarten. Wöchentlich bietet die TG rund 1.000 Stunden Sport für die Frankfurterinnen und Frankfurter an.

« Rheingau-Taunus mit „Bach-Quintett“ erfolgreich 5 Gewässer ins Landesprogramm „100 Wilde Bäche“ aufgenommen Bäche sollen wieder natürlich und artenreich werden Innenminister Peter Beuth: „Nachhaltige Investition in die Region und den Sport“ »